Marco Penning im Motorradzentrum helming & Sohn

Unvergessliche Erlebnisse auf zwei Rädern

4. Mai 2023

Marco Penning bereist mit seiner Triumph die Welt

In den letzten Wochen hatten wir eine Triumph in der Werkstatt im Motorradzentrum, die mehr von der Welt gesehen hat, als wahrscheinlich manch einer von uns.

Marco Penning im Motorradzentrum

In vier großen Reisen hat unser Kunde Marco Penning auf seinem Motorrad die unterschiedlichen Zonen der Erde bereist und faszinierende Erfahrungen gesammelt. Die erste Reise vor einigen Jahren führte ihn durch Südosteuropa, wo er innerhalb von sechs Wochen Deutschland, Polen, Ukraine, Transnistrien, Moldawien, Rumänien, Bulgarien, Türkei, Griechenland, Albanien, Montenegro, Bosnien, Kroatien, Slowenien und Österreich bereiste. Die zweite Reise durch Nordosteuropa dauerte ebenfalls sechs Wochen und umfasste Polen, Litauen, Lettland, Estland, Finnland, Norwegen und das Nordkap.

Die dritte Reise war eine fünfmonatige Weltreise, die ihn von Moskau über Kasan, Jekaterinburg, Tscheljabinsk, Omsk, Novosibirsk, Krasnojarsk, Irkutsk, Baikalsee, Ulan-Ude, Tschita nach Wladiwostok führte, von wo es dann per Flug nach Kamtschatka ging.

Burjatien, 2021. Quelle: Marco Penning

Anschließend ging es auf einer etwas abgewandelten Route zurück nach Jekaterinburg durch den Kaukasus nach Wolgograd, Astrachan, Machatschkala, Grosny in Tschetschenien, Sotschi, Krasnodar, Rostow am Don, Woronesch, Moskau, St. Petersburg und Helsinki, bevor er mit der Fähre nach Stockholm reiste, weiter über den Polarkreis nach Kiruna und Abisko, wo er zum ersten Mal die Polarlichter gesehen hat. Schließlich ging es die südliche Küste Norwegens entlang nach Oslo, durch Schweden nach Fehmarn und wieder nach Hause.

Die vierte und längste Reise dauerte sechs Monate und startete im letzten Jahr in Montreal, wohin das Bike per Flieger transportiert wurde. Durch Kanada von Ost nach West, die USA von West nach Ost, durch ganz Mexiko und bis nach Guatemala ging es auf zwei Rädern mit einem Zwischenstopp auf einem Segelboot vor Alaska. In Guatemala wurde das Motorrad zurückgeschickt und es ging nach Costa Rica, dieses Mal auf vier Rädern mit einem Mietwagen.

British Columbia, 2022. Quelle: Marco Penning

Marco Penning erlebte auf seinen Reisen alle Zonen der Erde: Gletscher, den tropischen Dschungel, Steppen und Wüsten. Er lernte die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Kulturen und (religiösen) Lebensweisen auf der ganzen Welt kennen. Sein Interesse an Natur in allen Facetten und die Faszination für andere Sichtweisen und Kulturen trieben ihn während seiner Reisen immer weiter. Er kehrte nach jeder einzelnen mit unvergesslichen Erlebnissen und einem tiefen Verständnis für die Vielfalt der Welt zurück. 

Ein Motorrad, auf das man sich vollkommen verlassen kann, ist bei diesen, teils extremen Bedingungen, das A und O. Nach jeder Reise wird die Triumph fachmännisch von unseren Monteuren komplett zerlegt, alle Anbauteile werden gereinigt und lackiert. Alle Lager und Verschleißteile werden ersetzt. Nach dieser aufwendigen Grundrevision sieht das Motorrad aus wie neu und ist technisch in einem einwandfreien Zustand – bereit für das nächste Abenteuer.

Wir bedanken uns bei unserem Kunden Marco Penning für die Bereitschaft ein bisschen von seinen Reisen zu berichten und dafür, dass wir diesen Beitrag mit euch teilen dürfen.

Instagram: Marco Penning

Hinweis: Der Account ist privat, bei ernstem Interesse ist ein Follow stets willkommen.

KONTAKTFORMULAR

Motorradzentrum
Öffnungszeiten
Mo. - Fr.
08:00 - 18:00 Uhr
Sa.
09:00 - 13:00 Uhr
Christians Bistro & Motorradtreff
Öffnungszeiten
Fr. 
14:00 - 18:00 Uhr
Sa. & So.
09:00 - 18:00 Uhr
© 2024 Helming & Sohn GmbH
Hinweis: Alle Motorräder werden nur mit der gesetzlich vorgeschriebenen Ausstattung nach Euro 5 Standard ausgeliefert. Die Motorräder auf den Bildern und Videos dieser Website können davon gegebenenfalls abweichen. Abbildungen können Sonderzubehör enthalten.
Benelli LogoCFMOTO LogoBMW Motorrad Logo
chevron-down